Fünf gute Gründe für ein Android Smartphone

Lange Zeit galt das iPhone als das Vorzeige-Smartphone schlechthin. Jeder der ein wirklich gutes Gerät haben wollte, musste auf das Telefon des Apple Konzerns zurückgreifen. Heute sieht die Sache ein bisschen anders aus. Wenn du ein gutes Smartphone brauchst, kannst du genauso auf ein Android Gerät zurückgreifen. Die fünf wichtigsten Gründe dafür haben wir hier für dich zusammengefasst.

1. Verschiedene Hersteller

Man hat eine wirkliche Auswahl. Zwar ist das iPhone technologisch wirklich ein gutes Gerät, es hat aber nur sehr wenig Konkurrenz. Apple lizenziert das iOS Betriebssystem nicht für andere Endgeräte und behält so die Oberhand über die möglichen Alternativen zum iPhone. Als Kunde kannst du dich höchstens zwischen den einzelnen Generationen des Geräts entscheiden, wobei heute wohl die Wahl entweder auf das iPhone 4 oder das iPhone 4S fallen wird. Wirkliche Alternativen dazu gibt es nicht und wird es auf absehbare Zukunft auch nicht geben. Wer auf Android setzt hat die Auswahl aus einer viel größeren Bandbreite an Smartphones von den verschiedensten Herstellern.

2. Anschaffungspreis

Ein Android Gerät ist in der Regel preiswerter, wenn man die Preise der Handys ohne Vertrag vergleicht. Apple lässt sich vom Benutzer sein Design bezahlen, und das nicht zu knapp. Android Geräte haben den Vorteil, von verschiedenen Handymarken gebaut zu werden. Diese Marken stehen miteinander im Konkurrenzverhältnis und werden alles tun, um dich von ihrem Gerät zu überzeugen. Dieser Wettbewerb ist für dich von Vorteil, da die Anbieter Geräte in den verschiedensten Preisklassen anbieten werden. Je nachdem wie viel du gerne für ein Smartphone bezahlen möchtest, kannst du so also genau das Modell finden, das deinen Vorstellungen entspricht. Bei Apple gibt es diese Bandbreite nicht.

3. Bessere Apps

Es gibt mehr Apps für Android Geräte als für das iPhone. Zwar hattest du lange Zeit mit dem iPhone Zugriff auf viel mehr Apps als über ein Android Gerät, diese Zeiten sind aber vorbei. Heute kannst du dir über den Android Market (Google Play Store) viel mehr Apps herunterladen als über die Plattform von Apple.

4. Kein iTunes Zwang

Android Geräte sind außerdem leichter mit dem Rechner zu synchronisieren. Das Android Smartphone macht es dir leicht: einfach das Gerät über einen Micro-USB Anschluss an dem Computer anschließen, schon erkennt der Rechner das Telefon als eine Festplatte und der Datentransfer kann beginnen. Im Gegensatz dazu muss man sich bei einem iPhone erst einmal iTunes installieren und kann nur über dieses Programm mit dem Gerät kommunizieren, was um einiges umständlicher ist.

5. Widgets

Das Android Smartphone lässt sich besser konfigurieren. Widgets lautet das Zauberwort, mit dem du die Ansicht deines Smartphone ganz einfach ändern kannst. So wird es möglich, den Startbildschirm frei nach den eigenen Wünschen zu gestalten. All das ist bei Apples iPhone nicht möglich.

Fünf gute Gründe für ein Android Smartphone: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 2.50 von 5 Punkten, basieren auf 4 abgegebenen Stimmen.

Loading ... Loading ...

Comments

  1. timo says:

    Gute Argumentation! Pro Android! :)

  2. Ergänzen sollte man zum Bereich Apps noch, dass es auch keinen Zwang gibt, einen bestimmten App-Store zu nutzen – oder überhaupt einen App-Store. Das ist für mich eines der wichtigsten Argumente gegen iOS bzw. für Android. Es geht hier ja auch darum, welche Software man überhaupt auf seinem eigenen Gerät benutzen “darf”.

    Ebenfalls wichtig: Es gibt viele Android-Smartphones, deren Speicher man billig und einfach mittels externer Speicherkarte erweitern kann.

    Zudem kann man bei den meisten Android-Smartphones den Akku austauschen. Im Einzelfall – etwa wenn ein Gerät wasserdicht sein soll – kann es ja einen guten Grund für ein komplett abgeschlossenes Gehäuse geben. Ansonsten sollten Wechsel-Akku und Wechsel-Speicher eine Selbstverständlichkeit sein.

Speak Your Mind

*

0